01. - 08.06.16           En

Welcome To Norway

N/S 2016 | 87 Min. | DCP | OmU | Drama | Comedy | DE Internationale Reihe Eröffnungsfilm

SCORE Bernhard Wicki Preis
DGB Filmpreis

Primus ist ein Mann mit großen Visionen und noch größeren Niederlagen. Da kommen ihm die vielen Flüchtlinge gerade recht. Sein pleitegegangenes Hotel soll so doch noch zur Goldgrube werden: Es winken saubere Subventionen aus der Staatskasse. Ganze Busladungen marschieren in das Hotel ein, in dem Zimmer, Türen, Heizung und Strom fehlen. Und überhaupt nicht vorbereitet ist Primus auf die diplomatischen Verwicklungen: Christen weigern sich mit Arabern, Sunniten mit Schiiten das Zimmer zu teilen. Und dann fordert die Ausländerbehörde auch noch Sprachkurse und einen Kooperationsrat, sonst gibt es kein Geld. Bald hat Primus den Ruf eines Diktators, die Flüchtlinge bezeichnen ihr neues Zuhause als Guantanamo und die stets fremdenfeindlichen Einheimischen winken mit den Fäusten...

Die skandinavische Komödie nimmt Vorurteile gerissen aufs Korn und lässt uns die Gegenwart mit anderen Augen sehen. Mit viel Witz und Warmherzigkeit gelingt Regisseur Rune Denstad Langlo ein schwarz-humoriger Spaß, eine wilde, aber bereichernde Schlittenfahrt auf dem glatten Eis globaler Verwicklungen.

Regie: Rune Denstad Langlo
Buch: Rune Denstad Langlo
Kamera: Philip Øgaard
Schnitt: Vidar Flataukan
Musik: Ola Kvernberg
Mit: Anders Baasmo Christiansen, Henriette Steenstrup, Slimane Dazi
Produktion: Motlys A/S
Produzenten: Sigve Endresen
Verleih: Neue Visionen Filmverleih

Trailer ansehen

Rune Denstad Langlo

wurde 1972 in Trondheim geboren und arbeitet seit 1998 als Produzent für Motlys A/S. Der dokumentarische Kompilationsfilm „Too Much For Norway“, seine erste Arbeit als Regisseur, entstand 2005 zum 100-jährigen Jubiläum des Landes als Kinofilm und zwölfteilige TV-Serie. Sein Spielfilmdebüt gab er mit „Nord“, der 2009 auf dem Festival in Emden lief. 

Filmografie: Welcome To Norway (2016), Lifjord – Der Freispruch (2015, TV), Chasing The Wind (2013), Nord (2009)

Vorführtermine

01.06.16 | 19:00 Uhr| Neues Theater, Emden
Gäste: Anders Baasmo Christiansen, Slimane Dazi
02.06.16 | 21:15 Uhr| Kurtheater Norderney
Gäste: Anders Baasmo Christiansen, Slimane Dazi
04.06.16 | 16:30 Uhr| Neues Theater, Emden