06. - 13.06.18           En

Styx

D/A 2018 | 94 Min. | DCP | DF | Drama Programm für Kindergärten & Schulen Neue deutsche Filme

DGB Filmpreis
Creative Energy Filmpreis

Unsere Altersempfehlung: ab 16 Jahren, noch keine FSK 
Rike – Ende 30, gestresste Notärztin aus Europa, begibt sich alleine auf einen Segelausflug von Gibraltar aus, um sich der vollkommenen Einsamkeit in gewaltiger Natur auf hoher See auszusetzen. Unvermittelt wird sie aus ihrem Abenteuer gerissen, als sie sich mitten auf dem Atlantik als einzige in der Nähe von schiffbrüchigen Flüchtlingen wiederfindet, deren Schicksal sich allein durch ihr Engagement entscheidet und zur wahren existenziellen Herausforderung wird...

Der Film zeigt einen Überlebenskampf auf dem Wasser, in dem die grausame Fremdbestimmtheit in Not geratener Menschen täglich spürbar wird.

Deutsche Fassung
Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Religion, Geschichte, Politik, Philosophie
Themen: Abenteuer, Flüchtlingspolitik, Moral, Kampfgeist, Gewissenskonflikt, Menschenrechte
Unterrichtsmaterial: http://www.zorrofilm.de/

 

Regie: Wolfgang Fischer
Buch: Wolfgang Fischer, Ika Künzel
Kamera: Benedict Neuenfels
Schnitt: Monika Willi
Musik: Dirk von Lowtzow
Mit: Susanne Wolff, Gedion Wekesa Oduor
Redaktion: Andrea Hanke (WDR), Georg Steinert (Arte)
Produktion: Schiwago Film GmbH
Co-Produktion: Amour Fou Vienna GmbH
Produzenten: Marcos Kantis, Martin Lehwald, Michal Pokorny
Verleih: ZORRO Film

Trailer ansehen       Teilen

Wolfgang Fischer

WOLFGANG FISCHER wurde 1970 in Amstetten, Niederösterreich, geboren. Er studierte Psychologie und Malerei an der Universität in Wien und Video an der Kunstakademie in Düsseldorf. Anschließend folgte ein Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln im Bereich Film und Fernsehen bis 2001. Er absolvierte diverse Regieassistenzen, u.a. 1999 für Paul Morrisseys Kinofilm „The House of Klang“. Darüber hinaus hatte er verschiedene Lehrtätigkeiten. Seit 1999 arbeitet er als Regisseur beim WDR und bei Phoenix. Mit „Was du nicht siehst“ gab er 2009 sein Spielfilmdebüt.
 

Filmografie: Styx (2018), Der Bär (2013), Was du nicht siehst (2009), Grau, (2001, Kurzfilm), Schön (2000, Kurzfilm), Remake of the Remake (1999, Dokumentarfilm), 9h11 (1999, Kurzfilm), In Time (1994, Experimentalfilm)

Vorführtermine

06.06.18 | 21:15 Uhr| Kurtheater, Norderney
07.06.18 | 19:00 Uhr| Neues Theater, Emden
09.06.18 | 16:30 Uhr| Cinestar 1, Emden