06. - 13.10.21           En

Risiken und Nebenwirkungen

A 2021 | 93 Min. | DCP | DF Internationale Reihe

SCORE Bernhard Wicki Preis
Creative Energy Filmpreis

Pilates-Trainerin Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Ehemann Arnold, ein erfolgreicher und vielbeschäftigter Architekt, könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz stellt sich hingegen ohne zu zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana. Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen.

Basierend auf dem Theaterstück „Die Niere“ konfrontiert Regisseur Michael Kreihsl zwei gutsituierte Paare mit der alles entscheidenden Frage: Wie viel bin ich bereit für die wahre Liebe zu geben? „Mich interessieren die Abgründe, die Glücksverheißungen die schief gehen, für die man aber trotzdem immer wieder neuen Anlauf nimmt. Lernen wir Menschen etwas aus einer Beziehung?“, so der Regisseur. Sein neuer Film „Risiken und Nebenwirkungen“ ist eine Komödie über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren, sondern direkt ans Herz geht.

Regie: Michael Kreihsl
Buch: Michael Kreihsl, basierend auf dem Stück „Die Niere“ von Stefan Vögel
Kamera: Wolfgang Thaler AAC, Carsten Thiele
Schnitt: Andrea Wagner
Mit: Inka Friedrich, Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Thomas Mraz, Tijan Marei, Thomas Schubert
Produktion: epo-film Produktionsges.m.b.H
Produzenten: Dieter Pochlatko, Jakob Pochlatko
Verleih: Filmwelt Verleihagentur GmbH
Weltvertrieb: Picture Tree International

Trailer ansehen       Teilen

Michael Kreihsl

MICHAEL KREIHSL (*1958 in Wien) studierte Kunstgeschichte und Archäologie und absolvierte eine Ausbildung zum Gemälderestaurator. Es folgte ein Regiestudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien sowie ein Post Graduate Studium an der New York University. Er hat Lehraufträge an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, der FH Fachhochschule des BFI Wien sowie der Universität Wien, Abteilung Film und Fernsehen. Michael Kreihsl ist Mitglied der deutschen Filmakademie. 

Filmografie: (Auswahl): Risiken und Nebenwirkungen (2021), Vier Saiten (2020), Die Wunderübung (2018), Liebe möglicherweise (2016), Der Täter (2010), Heimkehr der Jäger (2000), Idomeneo (1989)

Vorführtermine

07.10.21 | 21:15 Uhr| Kurtheater, Norderney
09.10.21 | 21:00 Uhr| CineStar 2, Emden
10.10.21 | 13:20 Uhr| CineStar 3, Emden