12. - 19.06.19           En

Now or Never

D 2019 | 90 Min. | DCP | DF | UA Neue deutsche Filme

NDR Filmpreis für den Nachwuchs
Creative Energy Filmpreis

Henry ist Sterbehilfer in Konstanz an der deutsch-schweizerischen Grenze. Seine Fürsorglichkeit versteckt er unter sehr viel rauer Schale, meistens ist er ohnehin verkatert und hat miese Laune. Rebecca ist seine neueste Klientin: Sie ist gutaussehend, provozierend, jung und hat einen Hirntumor. Henry soll sie an ihrem letzten Abend zu einer richtig wilden Feier begleiten. Am nächsten Tag hat Rebecca sich das mit dem Sterben nochmal anders überlegt. Henry soll sie zu einem Wunderheiler in die Berge begleiten. Da Ablehnen zwecklos ist – denn schließlich hat Rebecca nichts zu verlieren – willigt Henry ein, ohne zu wissen, dass auch Kollege Benno und Rebeccas Ehemann mit von der Partie sind. Und so beginnt ein aberwitziger Trip voller absurder Begegnungen, die Henry mehr mitnehmen als er ahnen konnte...

„Now or Never“ ist eine berührende Tragikomödie, die sich mit dem aktuellen Thema Sterbehilfe auseinandersetzt.

Regie: Gerd Schneider
Buch: Belo Schwarz
Kamera: Dominik Berg
Schnitt: Laura Wachauf (ehemals Richter)
Musik: Martina Eisenreich
Mit: Tinka Fürst, Michael Pink, Sebastian Jehkul, Till Butterbach, Johannes Allmayer, Martina Dähne, Claudia Burckhardt, Philippe Graber, Christian Kaiser, Walter Hess, Regula Steiner-Tomic
Redaktion: Brigitte Dithard (SWR)
Produktion: Zum Goldenen Lamm Filmproduktion, SWR
Produzenten: Rüdiger Heinze, Stefan Sporbert
Verleih: offen

Teilen

Gerd Schneider

GERD SCHNEIDER wurde 1974 in Olpe geboren. Er studierte zunächst katholische Theologie und anschließend  Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg. Neben der Realisierung mehrerer Kurzfilme sammelte er als Student praktische Erfahrungen als Illustrator und Storyboard-Artist bei Film- und Werbeproduktionen. Nach zwei Kurz-Spielfilmen, „Nicht lustig“ (2009) und „Der Diener“ (2012), schrieb und inszenierte Schneider sein Langfilmdebüt „Verfehlung“ (2015).

Filmografie: Now or Never (2019), Verfehlung (2015), Kurzfilme: Der Diener (2012), Nicht lustig (2009) 

Vorführtermine

14.06.19 | 19:00 Uhr| CineStar 1, Emden
15.06.19 | 19:15 Uhr| Conversationshaus, Norderney
16.06.19 | 15:30 Uhr| CineStar 2, Emden