12. - 19.06.19           En

Rafaël

NL/B/CRO/I 2018 | 105 Min. | DCP | OmU | DE Internationale Reihe Eröffnungsfilm

SCORE Bernhard Wicki Preis
DGB Filmpreis

Tunesien 2011: Der Tunesier Nazir und seine schwangere niederländische Frau Kimmy werden von den Aufständen des arabischen Frühlings überrascht und wollen das Land verlassen. Doch nur Kimmy kann mit ihrem Pass in die Niederlande ausreisen, Nazir wird die Ausreise verweigert. Weil er unbedingt die Geburt seines Kindes miterleben will, wagt Nazir die illegale Überquerung des Mittelmeers mit einem der Flüchtlingsboote. In Lampedusa angekommen, wird er eingesperrt, weil er nicht nachweisen kann, dass er kein Flüchtling ist. Kimmy ist unterdessen verzweifelt bemüht, die fehlenden Papiere bei den Behörden zu beschaffen und kämpft gegen eine gnadenlose Bürokratie an. Schließlich fliegt sie selbst nach Lampedusa, um Nazir herauszuholen. Doch auch das erweist sich als so gut wie unmöglich… 

Verfilmung des Buches „Rafaël – Eine Liebesgeschichte“ von Christine Otten. Regisseur Ben Sombogaart („Twin Sisters“) erzählt eine auf wahren Begebenheiten basierende, spannende Geschichte über Grenzen und Bürokratie, Träume, Willenskraft und eine große Liebe, die Grenzen überschreitet und sogar Gefängnismauern.

 

Regie: Ben Sombogaart
Buch: Tijs van Marle, Massimo Guadioso
Kamera: Jan Moeskops
Schnitt: David Verdurme
Musik: Hannes de Maeyer
Mit: Melody Klaver, Nabil Mallat, Mehdi Meskar, Claude Musungayi, Medina Schuurman, Sandro di Stefano, Antonio Scarpa
Produktion: Rinkel Film
Produzenten: Reinier Selen
Verleih: offen
Weltvertrieb: Intramovies

Trailer ansehen       Teilen

Ben Sombogaart

BEN SOMBOGAART wurde 1947 in Amsterdam geboren und studierte an der Nederlandse Film en Televisie Academie in Amsterdam. Er wurde zunächst durch Fernseh- und Kinderfilme bekannt. „Die Zwillinge“ (2002) brachte ihm internationale Anerkennung und war für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert. „Die Zwillinge“ und „Kreuzzug in Jeans“ liefen beim Int. Filmfest Emden-Norderney, ebenso wie „De Storm“ über die Flutkatastrophe von 1953, der 2010 den 2. Platz beim SCORE Bernhard Wicki Preis gewann. Viele seiner Filme wurden mit dem Goldenen Kalb auf dem niederländischen Filmfestival in Utrecht ausgezeichnet.

Filmografie: (Auswahl): Rafaël (2018), Knielen op een bed violen  (2016), De Storm (2010), Bride Flight  (2008), Kreuzzug in Jeans (2006), Die Zwillinge (2002)

Vorführtermine

12.06.19 | 19:00 Uhr| Neues Theater, Emden
12.06.19 | 19:00 Uhr| CineStar 2, Emden
12.06.19 | 19:00 Uhr| Kurtheater, Norderney
15.06.19 | 16:30 Uhr| CineStar 1, Emden