06. - 13.10.21           En

Ein Triumph
Un Triomphe

F 2020 | 106 Min. | DCP | OmU Internationale Reihe

SCORE Bernhard Wicki Preis

Étienne ist ein in die Jahre gekommener Schauspieler, dessen Herz für die Theaterbühne schlägt – nur mit der ganz großen Karriere hat es bisher leider nicht so recht geklappt. Stattdessen hält er sich mit kleineren Aufträgen über Wasser. Sein neuestes Projekt führt ihn ins Gefängnis: Dort soll er für einige Insassen als Modellprojekt einen Theaterworkshop leiten. Als der liebenswerte Étienne Bekanntschaft mit Moussa, Kamel, Patrick, Jordan und Alex macht, erkennt er schnell ihr schauspielerisches Talent und fasst einen Entschluss: Gemeinsam mit der bunten Truppe will er das berühmte Stück „Warten auf Godot“ von Samuel Beckett aufführen – zunächst einmal im Gefängnis, doch dann auch außerhalb der Gefängnismauern vor richtigem Publikum. Mit jeder Aufführung gewinnt Étienne mehr Anerkennung, zwischen ihm und seinen Laienschauspielern entwickeln sich freundschaftliche Bande – doch wie lange wird das Ganze gut gehen?

Basierend auf wahren Begebenheiten erzählt Regisseur Emmanuel Courcol eine warmherzige, berührende Geschichte mit viel Humor und einem großartigen Kad Merad in der Hauptrolle. „Ein Triumph“ wurde 2020 mit dem Europäischen Filmpreis als beste Komödie ausgezeichnet. 

Regie: Emmanuel Courcol
Buch: Emmanuel Courcol, Thierry de Carbonnières, Khaled Amara
Kamera: Yann Maritaud
Schnitt: Guerric Catala
Musik: Fred Avril
Mit: Kad Merad, Marina Hands, Laurent Stocker, Wabinlé Nabié, Sofian Khammes
Produktion: Agat Films & Cie, Les Productions du Ch‘Timi
Produzenten: Marc Bordure, Robert Guédiguian
Verleih: Filmwelt Verleihagentur GmbH
Weltvertrieb: MK2 Films

Trailer ansehen       Teilen

Emmanuel Courcol

EMMANUEL COURCOL (*1957) begann seine Karriere auf der Theaterbühne. Seit 2001 verfasste er mehrere Drehbücher, u.a. gemeinsam mit Philippe Lioret, von denen einige eine César-Nominierung erhielten. 2010 wurde er neben Philippe Lioret und Olivier Adam für „Welcome“ mit einem César für das Beste Drehbuch ausgezeichnet. 2012 realisierte er seinen ersten Kurzfilm „Géraldine je t‘aime“, 2016 folgte sein Spielfilmdebüt mit „Ceasefire“.

Filmografie: Ein Triumph (2020), Cessez-le-feu | Ceasefire (2016), Géraldine je t‘aime (2012, Kurzfilm)

Vorführtermine

07.10.21 | 21:10 Uhr| CineStar 2, Emden
09.10.21 | 16:20 Uhr| CineStar 5, Emden