06. - 13.10.21           En

Á La Carte! – Freiheit geht durch den Magen
Délicieux

F/B 2021 | 112 Min. | DCP | OmU | DE Internationale Reihe

SCORE Bernhard Wicki Preis

Frankreich 1789: Manceron ist ein begnadeter Koch, der für den Herzog de Chamfort arbeitet. Er liebt es, seinem Herrn mit kulinarischen Kreationen die Langeweile zu vertreiben. Eines Tages tischt er den herzöglichen Gästen eine Köstlichkeit aus der niedrigsten aller Zutaten auf – der Kartoffel. Ein Skandal! Der Koch ist gefeuert! Fortan serviert er staubigen Reisenden Bouillon und Brot – bis eine geheimnisvolle Frau auftaucht: Louise will vom Meister in die Kochkunst eingeführt werden. Ihr talentierter, fast sinnlicher Umgang mit wilden Kräutern, Waldbeeren und Trüffeln zieht Manceron in den Bann. Als sich der Herzog für einen Besuch ankündigt, macht sich Louise mit verdächtig großem Einsatz an die Vorbereitungen. Diese Frau scheint mehr als nur ein Geheimnis zu haben. Und während sich die Ereignisse überschlagen, erschafft das ungleiche Paar durch ihren Mut eine Revolution im Kleinen: das erste Restaurant Frankreichs als Ort der Gemeinsamkeit und des Genusses... für alle!

Mit opulenten Bildern, die nicht selten an die Gemälde großer Meister erinnern, bringt Regisseur Éric Besnard („Birnenkuchen mit Lavendel“) ein schwelgendes Fest der Sinne ins Kino. Schönheit und Tiefgang, Geschichte und Sinnlichkeit – so bezaubernd und klug kann nur französisches Kino sein!

 

Regie: Éric Besnard
Buch: Éric Besnard, Nicolas Boukhrief
Kamera: Jean-Marie Dreujou (A.F.C.)
Schnitt: Lydia Decobert
Musik: Christophe Julien
Mit: Grégory Gadebois, Isabelle Carré, Benjamin Lavernhe, Guillaume de Tonquédec, Christian Bouillette
Produktion: SND Groupe M6, Nord-Ouest Films
Produzenten: Philip Boëffard, Christophe Rossignon
Verleih: Neue Visionen Filmverleih GmbH
Weltvertrieb: SND

Trailer ansehen       Teilen

Éric Besnard

ÉRIC BESNARD (*1964) ist ein französischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Er studierte zunächst Politikwissenschaften und gab 1998 mit „Le sourire du clown“ sein Spielfilmdebüt. Neben seiner Regiearbeit schrieb er für mehrere Filme das Drehbuch, u.a. zu „Unter Freunden“ (2015) mit Daniel Auteuil und François Berléand in den Hauptrollen und zu „Babylon A.D.“ (2008) von Mathieu Kassovitz und mit Vin Diesel. Viel Beachtung bekam er für seine erfolgreich gefeierte Komödie „Birnenkuchen mit Lavendel“ (2015).

Filmografie: Á La Carte! – Freiheit geht durch den Magen (2021), Birnenkuchen mit Lavendel (2015), 600 Kilo pures Gold! (2010), Ca$h (2008)

Vorführtermine

08.10.21 | 19:00 Uhr| Kurtheater, Norderney
09.10.21 | 18:40 Uhr| CineStar 1, Emden
10.10.21 | 10:50 Uhr| CineStar 1, Emden