12. - 19.06.19           De

Zoros Solo

D 2019 | 90 Min. | DCP | DF | UA New German Films

SCORE Bernhard Wicki Award
NDR Newcomer Award
Creative Energy Award

„Zoro‘s Solo“ is an emotional, humorous story about a search for homeland and belonging, and the meaning of family and friendship, that transcends all boundaries. It is the first long feature film by Emden-born director Martin Busker.

Director: Martin Busker
Script: Martin Busker, Fabian Hebestreit
Photographer: Martin L. Ludwig
Editor: Kilian Schmid
Music: Steven Schwalbe
Cast: Andrea Sawatzki, Mert Dincer, Laurids Schürmann, Hadi Khanjanpour, Elmira Rafizadeh, Michael Benthin, Christine Prayon
: Stefanie Groß (SWR)
Production company: H & V Entertainment, SWR
Producer: Kathrin Tabler
Distributor: NFP marketing & distribution*

Share

Martin Busker

MARTIN BUSKER wurde 1980 in Emden geboren. Nach einer Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton, folgte 2003 eine Fortbildung zum Regieassistenten. Von 2004 bis 2011 studierte er Filmregie mit dem Schwerpunkt Szenischer Film an der Filmakademie Baden-Württemberg. Sein dort entstandener Kurzfilm „Höllenritt“ feierte auf der Berlinale 2009 seine Festivalpremiere. Für seinen Diplomfilm „Halbe Portionen“ wurde er 2011 mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Max-Ophüls-Preis und dem Goldenen Spatz. Beide Filme liefen auch beim Int. Filmfest Emden-Norderney. 

Filmography: (Auswahl): Zoros Solo (2019), Die Mockridges (2015, TV), Schloss Einstein (2012, TV), Halbe Portionen (2010, Kurzfilm), Höllenritt (2008, Kurzfilm)

Screenings

15.06.19 | 19:00 h| Neues Theater, Emden
16.06.19 | 11:00 h| CineStar 1, Emden