12. - 19.06.19           De

303

D 2018 | 145 Min. | DCP | DF New German Films

SCORE Bernhard Wicki Award
Creative Energy Award

Jule is pregnant and needs to go to Portugal to talk to her boyfriend. She sets off in her „303“ camper van, and on the way meets Jan, who is also heading south. The two are soon deeply involved in multi-layered discussions about capitalism, human nature, the meaning of life, love and relationships. Their road trip becomes an emotional rollercoaster ride, in which they both desperately try not to fall in love with each other..

Director: Hans Weingartner
Script: Hans Weingartner, Silke Eggert
Photographer: Mario Krause, Sebastian Lempe
Music: Michael Regner
Cast: Mala Emde, Anton Spieker
Production company: kahuuna films GmbH
Producer: Hans Weingartner
Distributor: Alamode Film

Watch Trailer       Share

Hans Weingartner

HANS WEINGARTNER wurde 1977 in Vorarlberg (Österreich) geboren und studierte Film an der Kunsthochschule für Medien Köln. Sein erster Spielfilm „Das weiße Rauschen“ erntete begeisterte Kritiken und gewann zahlreiche Auszeichnungen. 2004 wurde „Die fetten Jahre sind vorbei“ im offiziellen Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele in Cannes gezeigt. Der Film lief weltweit in über 50 Ländern und war einer der erfolgreichsten deutschen Arthouse-Filme des Jahrzehnts. 2012 widmete er sich mit „Die Summe meiner einzelnen Teile“ wieder einem seiner zentralen Themen: dem Kampf um die Freiheit in einer repressiven Gesellschaft.
 

Filmography: (Auswahl): 303 (2018), Die Summe meiner einzelnen Teile (2012), Free Rainer (2007), Die fetten Jahre sind vorbei (2004), Das weiße Rauschen (2001)