12. - 19.06.19           En

Wir trauern um Thomas Wilk

Am 31. Oktober 2019 verstarb mit Thomas Wilk ein enger Freund, Förderer und Partner unseres Filmfestes im Alter von 62 Jahren.

Thomas Wilk begleitete unser Festival von Beginn an. Er entwickelte in seinem Berliner Trickstudio die ersten Emder Festivaltrailer und lieferte bis heute die Trailerkopien, unterstützte uns stark im aufkommenden Digitalisierungsprozess und half uns mit hoher Professionalität in vielen weiteren Fragen des technischen Supports. Wir haben viel von seinem Rat, seinen Ideen und seinen Kontakten profitiert.

Thomas war mehrfach in Emden zu Gast. Mit ihm verlieren wir nicht nur einen kompetenten Partner und Ratgeber, sondern einen einzigartigen Menschen und einen Freund, der auf seine ganz besondere Art irgendwie auch immer ein Teil unseres Festivalteams war. Seiner Familie und ganz besonders seiner Frau Doris gilt unsere große Anteilnahme.

Nora Dreyer & Rolf Eckard
für das gesamte Team des Internationalen Filmfestes Emden-Norderney

Veröffentlicht: 13.11.19