05. - 12.06.24           En

Ohne Wahrheit

D 2024 | 93 Min. | DF | UA Neue deutsche Filme

Nickolas Schott ist angehender Staatsanwalt und Vater einer kleinen Familie, die gerade an einem seiner Gerichtsfälle zu zerbrechen droht. Mit aller Macht versucht er, das Management des einflussreichen Bordells „Magma“ vor Gericht wegen sexueller Ausbeutung an jungen Frauen zu belangen, als plötzlich seine Frau unter mysteriösen Umständen bei einem Autounfall ums Leben kommt. Im Zuge erster Ermittlungen wird Nick plötzlich selbst des Mordes verdächtigt und muss untertauchen. Er flüchtet sich in den Untergrund der Stadt, wo er „zufällig“ auf eine Bande Obdachlose stößt. Diese scheinen mit dem „Magma“ in Verbindung zu stehen und verdienen ihren Lebensunterhalt durch die Teilnahme an einem Medikamententest, der wenig fachgerecht in Hinterzimmern durchgeführt wird. Beim Versuch, eine Verbindung zwischen den Ereignissen herzustellen, muss Nick feststellen, dass auch er selbst nur Teil eines größeren Plans ist...

Die Idee zu ihrem Debütfilm kam Regisseurin Ilka Sparringa 2017 durch einen Zeitungsartikel, der die Machenschaften des Pharmakonzerns Novartis aufdeckte: Obdachlose nahmen in Polen an einem Medikamententest teil, ohne darüber aufgeklärt zu werden. Für einige von ihnen endete dieser Versuch tödlich. Novartis selbst wurde hierfür nie zur Rechenschaft gezogen. Gedreht wurde „Ohne Wahrheit“ in Ostfriesland. 

Online-Ticketing:
Normaler Online-Ticketshop für Kaufkarten: https://filmfestemden.reservix.de
Online-Ticketshop zur Einlösung (wenn Sie bereits einen Filmfest-Badge besitzen): https://filmfestemden-einloesen.reservix.de

Regie: Ilka Sparringa
Buch: Friedrich Bochröder, Ilka Sparringa
Kamera: Nikita Romanov
Schnitt: Dmytro Varshavskyy
Musik: Hannes Bieber
Mit: Friedrich Bochröder, Simon Licht, Jörn Hentschel, Paul Boche, Sarah Alles, Stefan Lampadius, Annabelle Mandeng, Hanno Friedrich, Stephan Böttcher, Serkan Durmus
Produktion: Friedrich Bochröder, Ilka Sparringa / Free Vision Pictures GmbH
Verleih: offen
Weltvertrieb: offen

Teilen

Ilka Sparringa

ILKA SPARRINGA ist in Leer (Ostfriesland) geboren und aufgewachsen und hat Regie an der Hochschule Macromedia in Köln studiert. Nach ihrem Abschluss 2018 begann sie mit den Drehbucharbeiten und Produktionsvorbereitungen zu ihrem Debütfilm „Ohne Wahrheit“, der 2020 und 2021 in Ostfriesland gedreht wurde. 2019 gründete sie zusammen mit ihrem Geschäftspartner und Co-Autor Friedrich Bochröder die Filmproduktionsfirma Free Vision Pictures GmbH.

Filmografie: Ohne Wahrheit (2024)

Vorführtermine

10.06.24 | 19:00 Uhr| CineStar 1, Emden
11.06.24 | 21:00 Uhr| CineStar 2, Emden