10. - 17.06.20           En

O Beautiful Night

D 2019 | 89 Min. | DCP | DF Neue deutsche Filme

Obwohl der neurotische Musiker Juri (21) noch jung ist, hat er vor allem eines: Angst vor dem Sterben. Und somit Angst vor dem Leben, denn dort lauert der Tod an allen Ecken. So lebt er zurückgezogen und verdient sein Geld mit Online Black Jack. Als eines Abends ein Vogel an Juris Scheibe fliegt und vor seinen Augen stirbt, stürzt ihn das in eine Panikattacke. Er flieht von zu Hause und sucht Trost in einem nahe gelegenen Automatenkasino. Doch statt zur Ruhe zu kommen, begegnet Juri einem unheimlichen Fremden, der behauptet, niemand anderer als der Tod höchstpersönlich zu sein. Dieser düstere, aber nicht humorlose Kerl nimmt Juri in faustischer Manier mit auf eine skurrile und abenteuerliche Reise durch die Nacht, in der sich auch noch die Peepshow-Stripperin Nina anschließt.

Mit „O Beautiful Night“ gibt Regisseur Xaver Böhm sein Spielfilmdebüt, in dem er seine drei Protagonisten und auch das Publikum auf einen bizarren, schwarzhumorigen Trip durch die Nacht schickt. Mit seinen mal grellleuchtenden, mal stimmungsvoll-düsteren Bildern und einer surrealen Geschichte nimmt er den Zuschauer gefangen. Ein visuelles Erlebnis.

Regie: Xaver Böhm
Buch: Xaver Böhm, Ariana Berndl
Kamera: Jieun Yi
Schnitt: Florian Miosge
Musik: Xaver Böhm, Paul Eisenach
Mit: Noah Saavedra, Marko Mandić, Vanessa Loibl
Produktion: Komplizen Film
Produzenten: Janine Jackowski, Jonas Dornbach, Maren Ade
Verleih: NFP marketing & distribution*

Trailer ansehen       Teilen

Xaver Böhm

XAVER BÖHM ist freischaffender Zeichner und Filmemacher. Er studierte am London College of Communication und an der Kunsthochschule Berlin Weißensee Visuelle Kommunikation sowie Interactive Media & Moving Image. Sein preisgekrönter Abschlussfilm “Roadtrip” (Animation, Kurzfilm) lief auf zahlreichen internationalen Festivals und war 2015 für den First Steps Award und für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert. Mit „O Beautiful Night“ gibt er sein Spielfilmdebüt.

Filmografie: O Beautiful Night (2019). Kurzfilme: Down Down Down (2018), Roadtrip (2014)