12. - 19.06.19           En

Alles was Du willst
Tutti quello che vuoi

I 2017 | 106 Min. | DCP | OmU Emder Premieren

Alessandro ist 22 und hängt den ganzen Tag mit seinen Freunden aus dem Viertel auf der Piazza rum. Widerwillig nimmt er auf Druck seines Vaters einen Job an. Er soll den 85-jährigen Poeten Giorgio auf Spaziergängen begleiten, einen  Dichter, der von seiner Umwelt längst vergessen worden ist. Die Begegnung mit dem Alten, dem die zunehmende Alzheimer-Krankheit die Klarsicht, aber nicht die Würde und Eleganz geraubt hat, verändert Alessandro, ohne dass es ihm und seinen Freunden bewusst wird. Auch nicht, als sie entdecken, dass Giorgio sie zu einem Schatz aus den Zeiten des Zweiten Weltkrieges führen kann, den US-Soldaten bei Kriegsende in der Toskana versteckt haben sollen...

„Alles was Du willst | Tutto quello che vuoi“ ist eine liebevolle und stimmige Komödie. „Vor ein paar Jahren ist mein Vater an Alzheimer erkrankt. Das Anfangsstadium der Krankheit bot auch überraschende Aspekte: die Tendenz, Menschen zu verwechseln, manchmal ehrliche und unpassende Dinge zu sagen, führte immer wieder zu bewegenden, peinlichen und – warum nicht – witzigen Momenten“, so Regisseur Francesco Bruni.

 

Regie: Francesco Bruni
Buch: Francesco Bruni
Kamera: Arnaldo Catinari
Schnitt: Cecilia Zanuso
Musik: Carlo Virzì
Mit: Andrea Carpenzano, Giuliano Montaldo, Donatella Finocchiaro, Emanuele Propizio, Arturo Bruni, Antonio Gerardi, Andrea Lehotska, Raffaella Lebboroni, Riccardo Vitiello, Carolina Pavone
Produktion: IBC Movie
Produzenten: Beppe Caschetto
Verleih: Kairos Filmverleih

Trailer ansehen       Teilen

Francesco Bruni

FRANCESCO BRUNI wurde 1961 in Rom geboren. Sein Debüt als Drehbuchautor liefert er 1996 mit dem Film „Condominio“ und etabliert sich bald als einer der erfolgreichsten Autoren des italienischen Kinos. Insbesondere mit den Regisseuren Paolo Virzì und Mimmo Calopresti verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit. Weiterhin ist er als Autor an den Fernsehserien „Il commissario Montalbano“ und „Il commissario De Luca“ beteiligt und hat am Centro Sperimentale di Cinematografia in Rom unterrichtet. Mit „Scialla!“ liefert er 2011 sein Regiedebüt. Es folgen „Noi 4“ (2014) und „Alles was Du willst | Tutto quello che vuoi“ (2017).

Filmografie: Alles was Du willst | Tutto quello che vuoi (2017), Noi 4 (2014), Scialla! – Eine Geschichte aus Rom (2011)

Vorführtermine

14.06.19 | 14:30 Uhr| Neues Theater, Emden
16.06.19 | 20:15 Uhr| vhs Forum, Emden
16.06.19 | 21:15 Uhr| Kurtheater, Norderney
19.06.19 | 19:00 Uhr| CineStar 2, Emden