12. - 19.06.19           De

Subira

KEN/DK 2018 | 99 Min. | DCP | OmU | DE World Cinema

SCORE Bernhard Wicki Award
DGB Film Award

Subira, a free-spirited young girl, in Lamu struggles to live out her unique dream of swimming in the ocean, against local customs and an arranged upper-class marriage. Does she have the courage to take her dream on, against all odds?

Director: Ravneet Sippy Chadha
Script: Ravneet Sippy Chadha, Vibeke Muasya, Lorenzo Favellas
Photographer: Talib Rasmussen
Editor: Terry Kelley, Roselidah Taabu Obala
Music: Nami Melumad
Cast: Brenda Wairimu, Tirath Padam, Nice Githinji, Ali Mwangola, Abubakar Mwenda, Melvin Alusa, Joan Arigi
Production company: Kaaya Films, Muasya Media
Producer: Ravneet Sippy Chadha, Vibeke Muasya
Distributor: offen
World Sales: Rushlake Media

Watch Trailer       Share

Ravneet Sippy Chadha

RAVNEET SIPPY CHADHA ist in Indien geboren und aufgewachsen. Sie studierte Psychologie und Business in Toronto. Nachdem sie einige Jahre im Finanzbereich gearbeitet hat, beschloss sie, eigene Geschichten zu erzählen und realisierte ihre ersten Projekte. Sie drehte mehrere Kurzfilme ­– darunter Subira (2007), Tick Tock (2006), Kibera Kid (2006) und Charcoal Traffic (2008). Ihr Kurzfilm „Subira“ gewann 10 internationale Preise und lief beim Filmfestival in Cannes. Aufgrund dieses großen Erfolges gibt sie mit der kenianisch-dänischen Produktion „Subira“ nun ihr Spielfilmdebüt. Sie lebt und arbeitet in Nairobi, Kenia.

Filmography: Subira (2018)

Screenings

14.06.19 | 19:00 h| Neues Theater, Emden
15.06.19 | 21:30 h| Conversationshaus, Norderney
16.06.19 | 15:30 h| CineStar 1, Emden