06. - 13.10.21           De

Rival

D/UKR 2021 | 96 Min. | DCP | DF New German Films

NDR Newcomer Award

After the death of his grandmother, there is no one in the Ukrainian village who can take care of 9-year-old Roman. His mother Oksana works as an illegal nurse in Germany. Hidden in a van, Roman follows her, but Oksana is not alone. She lives with the widower Gert Schwarz. A dramatic love triangle begins, driven by dependence, love and jealousy. 

Director: Marcus Lenz
Script: Marcus Lenz, Lars Hubrich
Photographer: Frank Amann
Editor: Hansjörg Weissbrich, Bernd Euscher
Music: Caroline Siegers, Evgueni Galpérine
Cast: Yelizar Nazarenko, Maria Bruni, Udo Samel
: Ingrid Gränz (ZDF), Maik Platzen (3sat)
Production company: Hanfgarn & Ufer
Producer: Gunter Hanfgarn, Andrea Ufer
Distributor: im-film
World Sales: Pluto Film

Watch Trailer       Share

Marcus Lenz

MARCUS LENZ (*1969 im Ruhrgebiet) studierte Kommunikations-Design an der Essener Folkwang Hochschule und in Helsinki an der UIAH. Anschließend folgte ein Regiestudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). 2001 gründete er gemeinsam mit Ingo Rudloff die Produktionsfirma Irrlicht-Film und 2016 mit Patrick Waldmann die Filmproduktion wildfilms, die neben Hanfgarn & Ufer Koproduzent von „Rivale“ ist. Marcus Lenz arbeitet als Regisseur, Drehbuchautor, Kameramann und Produzent.

Filmography: (Auswahl): Rivale (2021), Close (2004), Deutsche Angst (2001), Der gelbe Fluss – Leben und Sterben in Hongkong (2000), Alles ist nie (1998, Kurzfilm), Immer und immer (1997, Kurzfilm) 

Screenings

09.10.21 | 18:40 h| CineStar 3, Emden
10.10.21 | 11:00 h| CineStar 2, Emden