12. - 19.06.19           De

Fenster blau

D 2016 | 85 Min. | DCP | DF | UA New German Films

SCORE Bernhard Wicki Award
NDR Newcomer Award
Creative Energy Award

Ljöscha is searching for his father and travels to the island Norderney. He tracks down his grandfather living in an old boxcar somewhere in the dunes. The old man is tough and stubborn. Around 600 kilometers east, Leo and Lena live and fight in a flat. Little by little it becomes crystallized through Lena’s extreme behavior the absurdity of their relationship. A hidden secret ties the island in the North Sea and the room in the city together.

Director: Sheri Hagen
Script: Zoe und Sheri Hagen nach dem Theaterstück „Muttermale Fenster Blau“ von Sasha Marianna Salzmann
Photographer: Michael Tötter
Editor: Mark Broszeit
Music: Alexander Precht
Cast: Emilio Sakraya, Kristin Alia Hunold, Dietrich Hollinderbäumer, Marko Dyrlich, Anne Zander, Hund Collie, Eyk Kauly
Production company: Equality Film GmbH
Producer: Sheri Hagen
Distributor: offen

Share

Sheri Hagen

SHERI HAGEN wurde in Lagos/Nigeria geboren und ist in Hamburg aufgewachsen. Sie absolvierte ihre Ausbildung an der Stage School of Dance and Drama Hamburg sowie im Studio Theater in Wien. Neben zahlreichen Arbeiten als Darstellerin für Film und Fernsehen (u.a. “Baal”, “Tatort”, “Sperling”) war sie in Berlin, Bremen und München für diverse Theaterproduktionen engagiert. Ihr Langspielfilmdebüt „Auf den zweiten Blick” lief 2013 beim Filmfest Emden-Norderney. „Fenster blau“ ist ihr zweiter Langspielfilm.
 

Filmography: Fenster blau (2016), einfach anders (2015, Kurzfilm), Auf den zweiten Blick (2013), Stella und die Störche (2007, Kurzfilm)