10. - 17.06.20           De

Hollywood-Größe kommt im Juni nach Emden

Internationales Filmfest Emden-Norderney und Gezeitenkonzerte präsentieren ein Werkstattkonzert mit Filmkomponist Klaus Badelt.

Noch sind es bis zum Filmfest und den Gezeitenkonzerten ein paar Monate hin, aber jetzt schon zeichnet sich ein Höhepunkt im Programm beider Veranstaltungen ab. Nach dem erfolgreichen Auftakt ihrer Kooperation im vergangenen Jahr, gibt es 2020 eine Fortsetzung der Porträtreihe mit Filmmusikkomponisten unserer Zeit. Und in diesem Jahr kommt ein ganz großer Name direkt aus Kalifornien in die Neue Kirche nach Emden: Klaus Badelt – einer der weltweit erfolgreichsten Vertreter seiner Zunft.

Am 13. Juni 2020 wird er in einem Werkstattkonzert mit der Bremer Kulturjournalistin Hilke Theessen anhand von musikalischen und filmischen Beispielen einen umfassenden Einblick in sein Werk und Wirken geben.

Klaus Badelt begann seine Karriere in Deutschland mit Kompositionen für Werbespots, TV-Serien wie „Peter Strohm“ und mehreren „Tatort“-Folgen. 1998 siedelte er auf Einladung von Filmmusiklegende Hans Zimmer nach Kalifornien über und arbeitete mehrere Jahre mit ihm und anderen Komponisten an diversen großen Hollywood-Produktionen wie „Gladiator“, „Mission Impossible“ oder „Pearl Harbour“. 

Mehrfach wurde Badelt für seine Werke mit internationalen Filmmusikpreisen ausgezeichnet und die Liste der Regisseure, für deren Filme er Musik komponiert hat, liest sich wie ein „Who’s Who“ Hollywoods: Ridley Scott, Terrence Malick, Sean Penn, Steven Spielberg, Wolfgang Petersen und viele andere große Namen wissen die Arbeit des gebürtigen Frankfurters bis heute zu schätzen.  

Inzwischen hat Klaus Badelt für über 80 internationale Filmproduktionen die Musik komponiert, darunter sein populärstes Werk: die mitreißende Musik zu dem Johnny-Depp-Klassiker „Fluch der Karibik“. Darüber hinaus wurde er für diverse Auftragsproduktionen wie die musikalische Ausgestaltung der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele 2008 in Peking engagiert.

Neben seiner musikalischen Arbeit setzt er sich mit der von ihm initiierten Internet-Plattform „Filmhub“ für unabhängige Filmproduktionen und deren weltweite Präsentation und Vertrieb ein.

Klaus Badelt lebt mit seiner Frau, der Filmemacherin Malona Badelt, und seinen Kindern im kalifornischen Santa Monica. Gemeinsam mit ihr war er bereits im vergangenen Jahr zu Gast beim Filmfest in Emden und von der besonderen Atmosphäre des Festivals so angetan, dass er spontan seine Zusage für dieses Werkstattkonzert gegeben hat.

Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr.

Karten gibt es ab dem 9. März an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.gezeitenkonzerte.ostfriesischelandschaft.de 

Published: 09.03.20