12. - 19.06.19           De

Thelma

N/F/DK/S 2017 | 116 Min. | DCP | OmU Emden Premiere

„Thelma“ is a supernatural thriller about a young woman who, when faced with love, discovers that she has terrifying and inexplicable powers. A young Norwegian student moves to Oslo and falls in love with a beautiful classmate. At the same time, she begins to notice her own mystifying and inexplicable connection to the supernatural.

Director: Joachim Trier
Script: Eskil Vogt, Joachim Trier
Photographer: Jakob Ihre
Editor: Olivier Bugge Coutté
Music: Ola Fløttum
Cast: Eili Harboe, Kaya Wilkins, Henrik Rafaelsen, Ellen Dorrit Petersen, Grethe Eltervåg
Production company: Motlys
Producer: Thomas Robsahm
Distributor: Koch Films

Watch Trailer       Share

Joachim Trier

JOACHIM TRIER wurde 1974 in Kopenhagen geboren. Sein Spielfilmdebüt „Auf Anfang“ (2006) und „Oslo, 31. August“ (2011) wurden zu internationalen Filmfestivals wie Cannes, Sundance, Toronto, Karlovy Vary und Göteburg eingeladen und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. „Auf Anfang“ wurde mit der Amanda, dem wichtigsten norwegischen Filmpreis, als Bester norwegischer Film, Bestes Drehbuch und Bester Regisseur prämiert. 2013 wurde Joachim Trier von der New York Times als einer von 20 „Directors to Watch“ geehrt. Mit „Louder Than Bombs“ (2015) drehte er seinen ersten englischsprachigen Film, u.a. mit Isabelle Huppert. „Thelma“ war Norwegens Beitrag für die Oscar-Nominierung 2018.
 

Filmography: (Auswahl): Thelma (2017), Louder Than Bombs (2015), Oslo, 31. August (2011)