12. - 19.06.19           De

Eingeimpft – Familie mit Nebenwirkungen

D 2018 | 95 Min. | DCP | DF New German Films

AOK Film Award

David Sieveking turns to a hot topic of discussion: vaccination. His documentary provides impetus for a constructive approach to a complex topic and is simultaneously a relationship comedy that takes us into the turbulent everyday life of a young family.

Director: David Sieveking
Script: David Sieveking
Photographer: Adrian Stähli, Kaspar Köpke u.a.
Editor: Catrin Vogt, Mirja Gerle
Music: Jessica de Rooij
Cast: David Sieveking, Jessica de Rooij
: Monika Lobkowicz (BR/arte), Sonja Scheider (BR/arte), Matthias Leybrand (BR), Carlos Gerstenhauer (BR), Rolf Bergmann (RBB)
Production company: Flare Film
Producer: Martin Heisler
Distributor: farbfilm verleih

Watch Trailer       Share

David Sieveking

DAVID SIEVEKING wurde 1977 geboren und studierte Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Sein Kurzfilm „Die amerikanische Botschaft“ (2003) wurde mehrfach ausgezeichnet und lief 2005 beim Festival in Cannes. 2007 schloss er sein Studium mit dem Dokumentarfilm „Senegallemand“ ab, der beim Filmfest München Premiere feierte. Sein Kinodebüt gab er 2010 mit „David Wants To Fly“, der auf der Berlinale Premiere feierte, mit dem Hessischen Filmpreis als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde und auf über 40 Festivals lief. Sein zweiter Kinofilm „Vergiss mein nicht“ gewann 2012 erneut den Hessischen Filmpreis und wurde beim Festival in Locarno in der Sektion „Semaine de la critique“ mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.
 

Filmography: (Auswahl): Eingeimpft (2018), David Wants To Fly (2010), Nachdreh (2000, Kurzfilm)