06. - 13.10.21           De

Mostly Minimalistic

D 2021 | 96 Min. | DCP | DF New German Films Opening Film

SCORE Bernhard Wicki Award
NDR Newcomer Award

Marlen ist früher durch die Welt gereist. Draußen strahlt sie, aber ihre Wohnung hat sie mit Gegenständen vollgestellt. Alles ist zu wertvoll, zu bedeutend, um es wegzuschmeißen. Fynn dagegen will mit nur 100 Dingen durch die Welt gehen. „Ordnung ist das halbe Leben!“, sagt er. „Willkommen in der anderen Hälfte!“, antwortet sie. Das ist der Humor und der Kampfstil, den sie von jetzt an führen. Marlen und Fynn – stärker könnten die Gegensätze nicht sein. Dass sie dennoch nicht voneinander lassen können, ist die einzige Konsequenz aus der Annahme, dass man nur vom Gegensätzlichen etwas lernen kann.

„Alles in bester Ordnung“ ist eine wunderbar leichte Komödie über das Zuviel und das Zuwenig im Leben. Marlen wird von der herausragenden Schauspielerin Corinna Harfouch verkörpert, Newcomer Daniel Strässer spielt Fynn. Mit ihrem Regiedebüt „Alles in bester Ordnung“ präsentiert Autorin und Regisseurin Natja Brunckhorst ihren bisher persönlichsten Film, der humorvoll die Frage stellt: Wie viel muss der Mensch wirklich besitzen?

Director: Natja Brunckhorst
Script: Natja Brunckhorst, Martin Rehbock
Photographer: Niklas Lindschau
Editor: Ramin Sabeti (BFS), Oli Weiss
Music: Lambert
Cast: Corinna Harfouch, Daniel Strässer, Joachim Król
: Andrea Hanke (WDR), Stefanie Groß (SWR), Barbara Häbe (Arte)
Production company: Lichtblick Film
Producer: Joachim Ortmanns, Lino Rettinger (Line Producer)
Distributor: Filmwelt Verleihagentur GmbH
World Sales: Lichtblick Film

Share

Natja Brunckhorst

NATJA BRUNCKHORST (*1966 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin, Drehbuchautorin und Produzentin. 1981 wurde sie in der Rolle der Christiane F. in „Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ bekannt. Sie absolvierte ein Schauspielstudium an der Schauspielschule Bochum und begann 1998 als Drehbuchautorin zu arbeiten. Der von ihr geschriebene Film „Amelie rennt“ gewann 2017 den NDR Filmpreis für den Nachwuchs beim Filmfest Emden. 2003 war sie eines der Gründungsmitglieder der Deutschen Filmakademie. Mit „Alles in bester Ordnung“ gibt sie ihr Regiedebüt.

Filmography: Alles in bester Ordnung (2021)

Screenings

06.10.21 | 19:00 h| CineStar 1, Emden
06.10.21 | 19:00 h| CineStar 2, Emden
06.10.21 | 19:00 h| Kurtheater, Norderney
06.10.21 | 19:10 h| CineStar 5, Emden
08.10.21 | 14:00 h| CineStar 2, Emden