12. - 19.06.19           En

27. Filmfest feierlich eröffnet

In dem mit 600 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllten Neuen Theater Emden und mit einem begeisterten Publikum ist das 27. Internationale Filmfest Emden-Norderney heute Abend in Anwesenheit von Anders Baasmo Christiansen und Slimane Dazi, den Hauptdarstellern des Eröffnungsfilms „Welcome to Norway“, feierlich eröffnet worden. In der norwegischen Komödie spielt Baasmo Christiansen einen ausländerfeindlichen Manager einer Flüchtlingsunterkunft in der Provinz Norwegens, der schließlich doch eine tiefe Freundschaft zu einem nordafrikanischen Asylbewerber, gespielt von Slimane Dazi, entwickelt. Das ungleiche Darsteller-Duo sorgte im Anschluss an „Welcome to Norway“ für ausgelassene Stimmung im Neuen Theater Emden und erzählte von den Dreharbeiten des Films unter der Regie von Rune Denstad Langlo. Festivalleiter Rolf Eckard gab in Anwesenheit von Oberbürgermeister Bernd Bornemann zum Festivalstart bekannt, dass der Vorverkauf im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 10 Prozent zugelegt habe. „Wir sind eines der schönsten und interessantesten Publikumsfestivals in Deutschland, ein Festival der echten Begegnungen“, sagte Eckard in seiner Eröffnungsrede. „Dafür ist dieser wunderbare Eröffnungsabend mit unseren internationalen Ehrengästen wieder ein toller Beweis.“ Dr. Jörg Mielke, Chef der niedersächsischen Staatskanzlei, lobte in seinem Grußwort auf der Bühne des Neuen Theaters Emden das herausragende Programm des Festivals sowie sein besonderes Flair und hob die insgesamt acht deutschen Produktionen im Festivalprogramm hervor, die auch aus Mitteln der nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH gefördert wurden. Die 27. Ausgabe des Internationalen Filmfest Emden-Norderney präsentiert in über 160 Vorstellungen über 80 internationale Spiel- Dokumentar- und Kurzfilme im CineStar-Kino, im Neuen Theater, im vhs-Forum der Stadt Emden sowie auf Norderney. Insgesamt werden auf dem diesjährigen Filmfest Emden-Norderney 33 deutsche Erstaufführungen und sechs Welturaufführungen zu sehen sein. Die Ausgabe im vergangenen Jahr besuchten über 23.500 Zuschauer. Auch in diesem Jahr vergibt das Filmfest Emden Preise im Wert von über 50.000 Euro und erwartet über 80 Gäste aus der Filmbranche sowie 150 akkreditierte Journalisten und Fachbesucher.

Foto: Anders Baasmo Christiansen, Hauptdarsteller des norwegischen Eröffnungsfilms „Welcome to Norway“, begrüßt das Emder Festivalpublikum mit Moderatorin Hilke Theessen (Foto: K. Krämer/Filmfest Emden-Norderney)

Veröffentlicht: 01.06.16