07. - 14.06.17           En

2017: Insel Norderney vergibt Integrationspreis

Die Insel Norderney vergibt in diesem Jahr zum dritten Mal ihren Integrationspreis für herausragendes Engagement von Filmschaffenden, „die sich mit ihrem Filmwerk insbesondere um das Zusammenleben und/oder die Aussöhnung von Menschen verschiedener Kulturen, Religionen oder politischer Systeme verdient gemacht haben“. Bisherige Preisträger waren die Filmemacher Eric Friedler (2015) und Fatih Akin (2016).

Der Integrationspreis ist mit € 5.000,00 dotiert. Über den Preisträger bzw. die Preisträgerin 2017 entscheidet Anfang April eine namhafte Fachjury.

Vorschläge für den diesjährigen Integrationspreis der Insel Norderney sind bis 18. März 2017 möglich und werden mit kurzer Begründung per Email an office@filmfest-emden.de erbeten.

Der Integrationspreis der Insel Norderney 2017 wird am Samstag, 10. Juni 2017, in einer feierlichen Veranstaltung im Norderneyer Kurtheater im Rahmen des 28. Internationalen Filmfestes Emden-Norderney übergeben. Preissymbol ist der „Norderneyer Leuchtturm“, der – im übertragenen Sinn – weit über imaginäre Grenzen hinaus strahlen soll.

Veröffentlicht: 24.02.17