12. - 19.06.19           En

Na Huus - Coming Home: Matthias Sdun

90 Min. Na Huus - Coming Home

Mit Handy-Workshop
Auch in diesem Jahr präsentiert das Internationale Filmfest Emden-Norderney Filmschaffende, die in Emden oder Ostfriesland geboren wurden und von hier aus ihren Weg in die Film- und Medienwelt angetreten sind. Matthias Sdun wurde 1975 in Emden geboren. Nach seinem Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk arbeitete er als TV-Autor und Videojournalist für das Satiremagazin extra3. Er war Mitbegründer der Produktionsfirma freeeye.tv, die neue und mehrfach ausgezeichnete journalistische Formate
wie „Mythen des Nordens“ und „Mit 80.000 Fragen um die Welt“ entwickelte. Heute arbeitet er als freier Filmemacher, Formatentwickler und Medientrainer in Hamburg. Sein Kurzfilm „Nussbraun“ war 2011 unter den Siegern im Wettbewerb um den Ostfriesischen Kurzfilmpreis. Zur Zeit entwickelt er eine mobile Mysteryserie mit dem Titel LOSTFRIESLAND (www.facebook.com/lostfriesland)