07. - 14.06.17           En

Blessed Benefit
Gelobt sei der kleine Betrüger

D/JOR/NL 2016 | 83 Min. | DCP | OmU | DE Internationale Reihe

SCORE Bernhard Wicki Preis

Ahmad ist Bauunternehmer und hat eine tolle Idee: Anstatt einen vorab bezahlten Bauauftrag zu erfüllen, verwendet er das Geld lieber für eine Investition in ein Dutzend Laptops, denn mit denen lässt sich in Jordanien viel schneller viel mehr Geld verdienen. Sein Auftraggeber und die Polizei finden das aber gar nicht lustig und Ahmad wandert ins Gefängnis. Dass er hier 3 Monate verbringen soll, macht ihn ziemlich fertig, doch mit der Zeit findet er Gefallen am „All-Inclusive“-Service der Überwachungsarchitektur. In der Zwischenzeit bleiben aber seine aus Kanada georderten Laptops im jordanischen Zoll stecken und Ahmads Cousin muss versuchen, den Zollbeamten mit einem Schaf zu bestechen. Dass Ahmads Knast-Buddy Ibrahim, ein professioneller Betrüger, inzwischen auf freiem Fuß ist und ihm ebenfalls die Laptops streitig machen will, davon ahnen Ahmad und sein Cousin erstmal nichts. Und auch der mit den Ermittlungen betraute Polizist hat ein Auge auf die Laptops geworfen...

Eine bissige Komödie voller überraschender Wendungen, die mit viel Witz und Ironie von haarsträubenden Bürokratien und absurden Verwicklungen zwischen Knackis und Beamten erzählt. International gelobt, kitzelt „Blessed Benefit“ von Mahmoud al Massad aus jedem Zuschauer ein herzhaftes Lachen heraus.

Regie: Mahmoud al Massad
Buch: Mahmoud al Massad
Kamera: Giorgos Mihelis
Schnitt: Mahmoud al Massad, Wouter van Luijn, Simon El Habre, Petar Markovic
Musik: Andre Matthias
Mit: Ahmad Thaher, Maher Khammash, Odai Hijazi, Nadeem Rimawi, Mahmoud al Massad, Fayez Salmane el Huwaiti
Produktion: Twenty Twenty Vision, Jo Image, Habbekrats, iSee Films in Zusammenarbeit mit ZDF/arte
Produzenten: Thanassis Karathanos, Dima Hamdallah, Julius Ponten, Mahmoud al Massad
Verleih: Neue Visionen Filmverleih

Trailer ansehen

Mahmoud al Massad

MAHMOUD AL MASSAD wurde 1969 in Zarka, Jordanien, geboren. Mit seinen Dokumentationen „Shatter Hassan“ (2001), „Recycle“ (2007) und „This Is My Picture When I Was Dead“ (2010) erreichte er internationale Anerkennung. „Recycle“ wurde beim Filmfestival in Sundance 2008 mit dem World Cinema Cinematography Award ausgezeichnet und lief auf über 70 Filmfestivals. Das Drehbuch zu „Blessed Benefit“ wurde ebenfalls mehrfach ausgezeichnet – u.a. mit dem Abu Dhabi Film Commission Shasha Grant, dem Arte Cinema Award und dem Global Film Initiative Award.

Filmografie: (Auswahl): Blessed Benefit (2016), This Is My Picture When I Was Dead (2010), Recycle (2007), Shatter Hassan (2001)

Vorführtermine

08.06.17 | 21:15 Uhr| Cinestar 6, Emden
09.06.17 | 16:45 Uhr| Cinestar 2, Emden