07. - 14.06.17           En

Integrationspreis der Insel Norderney

Der von der Staatsbad Norderney GmbH mit € 5.000,00 dotierte Integrationspreis der Insel Norderney wird vergeben an Filmschaffende, die sich mit ihrem Filmwerk insbesondere um das Zusammenleben und/oder die Aussöhnung von Menschen verschiedener Kulturen, Religionen oder politischer Systeme verdient gemacht haben.

Über die Preisträger entscheidet eine vom Preisgeber berufene Fachjury.

Der Integrationspreis der Insel Norderney wird seit 2015 vergeben. Preissymbol ist der „Norderneyer Leuchtturm“, der – im übertragenen Sinn – weit über imaginäre Grenzen hinaus strahlen soll.

Der Integrationspreis der Insel Norderney geht in diesem Jahr an Sibel Kekilli

Jury

Fatih Akin

Regisseur, Drehbuchautor und Produzent bekannter Filme wie „Gegen die Wand“, „The Cut“ oder „Auf der anderen Seite“ und Preisträger des Integrationspreises 2016 der Insel Norderney

Sheri Hagen

Die Schauspielerin und Regisseurin war 2012 zu Gast beim Filmfest Emden-Norderney mit ihrem Film „Auf den zweiten Blick“

Lars Becker

Drehbuchautor und Regisseur, aus seiner Feder stammt u.a. die Serie „Nachtschicht“, 2 Folgen waren für den Grimme-Preis nominiert. Für „Zum Sterben zu früh“ wurde er mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.