06. - 13.06.18           En

Engelke - Kurzfilmpreis der Sparkasse Emden

Der Engelke-Kurzfilmpreis geht an den besten Kurzfilm aus Sicht eines jungen Publikums. Die Nominierung der Kurzfilme erfolgt durch eine von der Sektionsleitung Kurzfilme berufene unabhängige Sichtungs- und Nominierungskommission aus Schülern, Auszubildenden und jungen Erwachsenen. 

Der Engelke-Kurzfilmpreis ist mit € 2.500,00 dotiert und wird von der Sparkasse Emden ausgestattet.

Eine Gesamtübersicht der nominierten Filme finden Sie hier ...

Nominierte Filme:

Die Spieler (D 2018) von Samuel Auer Mascarpone (D 2018) von Jonas Riemer Meer bei Nacht (D 2017) von Kim Fabienne Hertinger Mein ist die Rache (D 2018) von Antoine Dengler Rien Ne Va Plus (D 2017) von Sophie Linnenbaum

Bisherige Preisträger